SKI-KLUB Gmunden

Kinderskikurs am Kasberg 13. und 14. 2014

Bericht

Dank des gut organisierten Kasberg-Teams konnten wir trotz des mangelnden Schnees, auf den Umständen entsprechend sehr gut preparierten Pisten, bei herrlichem Sonnenschein, zwei wunderschöne Kinderschikurstagen abhalten.

Die voll motivierten Pistenflitzer waren diese zwei Tage einfach nicht zu bremsen und wollten nur noch Schifahren. Aufgeteilt auf 10 Gruppen fuhren wir je nach Können vom Zauberteppich bis zum Ochsenboden Sessellift alle Schwierigkeitsstufen zum Glück wieder ohne Verletzungen durch.

Wir danken den Eltern und Kindern für ihr Vertrauen und ganz besonders den zahlreichen Helfern, ohne die wir so einen Kinderschikurs nicht organisieren und durchführen können.

Der Schiklub Gmunden Getränke Wagner wünscht Allen schöne Feiertage und eine verletzungsfreie Wintersaison.

 

***************************************************************************************************************************************************************************

 

Mitgliederehrungen am 05.12.2014

Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder

Am 5. Dezember 2014 lud der Vorstand des SK-Gmunden Getränke Wagner seine treuesten Mitglieder zu einen Ehrenabend ins Gasthaus Steinmaurer recht herzlich ein. Besonders freute uns, daß sich unser neuer Bürgermeister und Obmannstellvertreter Herr Stefan Krapf die Zeit nahm, gemeinsam mit Ehrenobmann Herwig Hipfinger und Obmann Peter Farbowski die Ehrennadeln und Urkunde zu überreichen. Geehrt wurden: 25 jährige, 40 jährige, 50 jährige, 60 jährige und sogar 80 jährige treue Mitgliedschaft. Bei gemütlichen Beisammensein wurden einige lustige Skierlebnisse erzählt. Der Vorstand des SK-Gmunden bedankt sich bei allen Geehrten für den netten Abend.

 

******************************************************************************************************************************************************

 

Klettern im Herbst

     Heuer versuchten sich erstmals nicht nur die Kleinen,sondern auch deren Eltern, in Laakirchen an der Kletterwand,

      Mut zur Höhe, zu beweisen. Da die Motivation sehr groß war, ließen wir uns am Ende dieses anspruchsvollen Tages,

      ein Eis schmecken. Wir hatten alle sehr viel Spaß und danken Roland und Martin für die vertrauensvolle Sicherung.

Kletterwand